Corona Schutzimpfung




Seit Mittwoch, 07.04.2021 führen wir Schutzimpfungen gegen das Coronavirus in unserer Praxis durch. 


Aktuell gibt es ausgeprägte Lieferengpässe beim Biontech-Impfstoff, was einem Missmanagement der Politik geschuldet ist. 

Da nur dieser Impfstoff bei Personen unter 30 Jahren empfohlen wird, verimpfen wir "Comirnaty" (Biontech) aktuell auch nur an diese Personengruppe.


Alle Personen, die älter als 30 Jahre sind, werden bei uns mit dem Impfstoff von Moderna geimpft.
Da dieser Impfstoff in ausreichender Zahl vorliegt,

können wir auch praxisfremde Patienten damit impfen.

Dies gilt ausschließlich für den Impfstoff vom Hersteller Moderna.

Sie können sich telefonisch oder per EMail für einen Impftermin anmelden.




Bitte füllen Sie nachfolgende Unterlagen bereits im Vorfeld aus und bringen Sie diese zu Ihrem Impftermin mit.


1.)   Aufklärungsmerkblatt
2.)   Anamnesebogen

3.)   Einwilligungsbogen


   

Beachten Sie, dass sich die Unterlagen je nach Impfstoff unterscheiden.

Sie können diese auf der homepage des Robert Koch Institutes herunterladen, ausfüllen und ausdrucken.

Hier der jeweilige Link:


Vergessen Sie nicht Ihr Impfbuch.



Das ärztliche Aufklärungsgespräch und Klärung von offenen Fragen finden dann vor der Impfung in unserer Praxis statt.






Abstriche




Bereits mit dem Beginn der Pandemie im März 2020 haben wir unsere Strukturen in der Praxis so umgestellt, dass wir Abstriche zur Erkennung von SARS COVID 19 durchführen.


Aktuell bieten wir die Abstrichdiagnostik täglich in eigens dafür eingerichteten Räumlichkeiten durch ärztliches Personal an.



Dies beinhaltet neben den PCR-Tests auch die  Durchführung von Antigen-Schnelltests.




Termine können über unsere Kontaktdaten vereinbart werden.



Wir bilden aus!



Hast Du Interesse an einer Ausbildungsstelle zur/zum Medizinischen Fachangstellten ?


Dann lass uns Deine Bewerbungsunterlagen zukommen!

 






Ärztlicher Bereitschaftsdienst

 
 

Seit dem  01.04.2014  hat sich auch der nördliche Alb-Donau-Kreis den neuen Strukturen des ärztlichen Bereitschaftsdienstes angeschlossen.

Das bedeutet für Sie, dass unter der Woche ab 18:00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen ganztags dieser  ärztliche Bereitschaftsdienst für Ihre gesundheitlichen Belange zuständig ist.

In diesen Zeiten gibt es eine zentrale Notfallpraxis am Bundeswehrkrankenhaus Ulm - Oberer Eselsberg 40 - und einen Fahrdienst, welcher bei besuchsnotwendigen Fällen zum Einsatz kommt.

 

 

Öffnungszeiten der Notfallpraxis:

 

Montag bis Freitag 18:00 bis 22:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage von 8:00 bis 23:00 Uhr

 

 

Fahrbereitschaft:

 

Montag bis Freitag 18:00 bis 8:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage 24 Stunden 

 

 

Die zentrale Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes lautet          116 117

  

 

 

Dieser Bereitschaftsdients ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst (Notarzt), der in lebensbedrohlichen Situationen Hilfe leistet!

Diesen erreichen Sie unverändert unter der Notrufnummer   112. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprechzeiten:

 

 

Montag bis Freitag
 

8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr


und nach Vereinbarung

 

 

  

Kontakt:

 

Telefon:  07348 - 24286

 

Telefax:  07348 - 205597

email:    internist@gmx.de



Rezeptbestellung :

07348 - 21586

 


 

Hauffstraße 21

89160 Dornstadt